Levitra Generika günstig online kaufen

Bringen Sie neuen Schwung und genüssliche Erlebnisse in Ihr Sexualleben und kaufen Sie gleich jetzt Levitra Generika ohne Rezept. Die Wirkung dieses Arzneimittels führt zu einer unermüdlichen, lange dauernden Erektion. Levitra Generika ist ein gut verträgliches Potenzmittel. Es hilft beim Mann eine ausreichende Erektion des Penis für den Geschlechtsverkehr zu erreichen. Männer, die wollen Levitra Generika kaufen, werden die sexuellen Möglichkeiten wesentlich steigern. Das Arzneimittel hilft, den Abstand zwischen den sexuellen Handlungen zu reduzieren. Nach dem Orgasmus erreichen Sie schnell eine Erektion und können fast ohne Pausen Sex haben.

Levitra Generika 20mg Filmtabletten, 10 + 2 Stk.

 

Wirkstoff / Vardenafil
Dosierung / 10 mg, 20 mg
Darreichungsform / Filmtabletten

Günstigster Preis: €62.10

Was ist Levitra Generika und wofür wird es angewendet?

Sie suchen ein Produkt, das höchste Effektivität und die geringsten Nebenwirkungen garantieren kann? Dann ist Levitra Generika Filmtabletten genau das richtige für Sie. Dieses Produkt ist ein fortgeschrittenes und extrem wirksames Potenzmittel – also ein Arzneimittel, welches zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion bei Männern eingesetzt wird. Und noch mehr: Sie erhalten es bei uns zu unwahrscheinlich günstigen Preisen. Der Weg über das Internet ist für viele Patienten natürlich deutlich angenehmer, schneller und einfacher.

levitra generika kaufen ohne rezept

Etwa jeder zweite Mann hat Erfahrung mit der Situation, dass er keine ordentliche Erektion bekommen kann. Unter erektiler Dysfunktion versteht man, dass man nicht in der Lage ist, eine harte Erektion zu bekommen oder diese bis zum Abschluss des Sexaktes aufrechtzuerhalten. Zu den weniger auffälligen Symptomen gehören:

  • Allgemeines Unwohlsein;
  • Verlust an Selbstvertrauen;
  • Spannungen in der Beziehung;
  • Angst bezüglich der eigenen Sexualität und schließlich kann auch;
  • Depression die Folge männlicher Impotenz sein.

Dieses Potenzmittel ist ein potenzsteigerndes Medikament von hoher Qualität und Verlässlichkeit. Das Arzneimittel ist eine Kopie des Arzneimittels für Potenz Levitra Original. Das neue Wort “Generika” ruft ein großes Interesse an. Die Leute treffen sich damit fast jeden Tag und viele fragen, was es bedeutet. Generika haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Originalmedikament: Sie sind deutlich günstiger. Das liegt daran, dass die Entwicklungskosten für die Pharmaunternehmen deutlich geringer sind.

Da ein bereits bestehendes Arzneimittel mit bekannter Wirkstoffformel kopiert wird, muss nichts neu entwickelt werden. Der Vorteil der Verwendung bereits getesteter Wirkstoffe ist zudem, dass keine neuerlichen Forschungskosten anfallen. Das drückt letztlich den Preis für Hersteller und Verbraucher. Levitra Generika haben die gleiche Zusammensetzung mit einem Phosphodiesterase-5-Inhibitor Vardenafil als Hauptkomponente. Die Auswirkungen auf den Körper sind ebenfalls identisch:

  • versorgen die Durchblutung des Penis während der sexuellen Erregung;
  • erweitern die Blutgefäße und verbessern die Durchblutung der Beckenorgane;
  • verbessert die Qualität einer Erektion und unterstützt die Aufrechterhaltung einer Erektion bis zur Beendigung des Geschlechtsverkehrs.

Qualität zu kommen! Das hochwertige Generikum hilft jedem Mann, während 8 Stunden starke Erektionen zu erleben. Dank einer dauernden Wirkung können Sie vergessen, dass Sie den Geschlechtsakt vorher planen sollen. Dieses Mittel beeinflusst den natürlichen Wunsch nicht. Falls Sie kein sexuelles Verlangen haben, findet die Erektion nicht statt.

Worin besteht der Unterschied Levitra Generika und Original?

Original und Generika sind die weltweit am häufigsten verwendeten Medikamente, die Männern mit einer erektiler Dysfunktion verordnet werden. Generika und Original in der Wirkung identisch. Unterschiede kann es bei den Hilfsstoffen geben, die den Wirkstoff durch den Körper transportieren – aber auch hier dürfen die Abweichungen nicht zu groß sein. Liegt die Abweichung jedoch nur bei etwa 5 Prozent.

Diese geringen Unterschiede können dennoch individuell eine große Wirkung haben, sodass einige Patienten das Original besser vertragen, andere eines der von verschiedenen Herstellern angebotenen Generika. Form und Farbe der Generika können sich zudem unterscheiden. Bevor sie in Deutschland zugelassen werden können, werden sie vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geprüft.

Für das Levitra Generika werden billigere Analog verwendet, die aber in ihrer Wirkungsweise ebenfalls sehr hoch sind. So kann es deutlich günstiger vermarktet werden als das Original Levitra. Unterscheiden können sich Levitra Original und Generika außerdem durch die Größe und die Farbe sowie die Aufmachung der Verpackung.

Fachärzte des Gesundheitssystem verraten die traurige Statistik – immer mehr Personen leiden an erektiler Dysfunktion. Daher ist die generische pille Levitra rechtzeitige Einnahme wichtig. Zu günstigen Bedingungen können Sie Levitra Generika rezeptfrei in unserer Online-Apotheke kaufen und selbständig die Wirkung von Potenzmittel einschätzen. Wir geben den Kunden unsere Garantie auf das hohe Dienstleistungsniveau und auf die anonyme Zustellung.

Levitra Patentschutz ist abgelaufen

levitra generika apotheke

Das Arzneimittel unterlag in Deutschland noch bis zum Jahr 2018 unter Patentschutz. Dem Patent zufolge gehört das Recht zur Herstellung und zum Vertrieb von Levitra dem Unternehmen, das es entwickelt hat. Der Inhaber des seit 2002 geltenden Patents ist der Bayer-Konzern.

Innerhalb der durch das Patent geschützten Zeitspanne hatte die Firma Bayer das alleinige Recht, über die Nutzung des Medikaments zu entscheiden. Andere Firmen hätten somit hohe Lizenzgebühren zahlen müssen, um das Patent nutzen zu dürfen.

Generikahersteller haben mit ihren billigen Alternativen längst eine schlechte Ausgangsposition. Generika sind Arzneimittel mit nachgewiesener pharmazeutischen, biologischen und therapeutischer Äquivalenz mit dem Original. Das heißt, Arzneimittel, die die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen haben, dieselbe Arzneimittelform und Wirkung haben, wie die originalen Arzneimittel auch, jedoch nicht patentrechtlich geschützt sind.

Manchmal besitzen einige der Generika sogar eine etwas bessere Rezeptur, welche eine verbesserte Therapie ermöglicht. Jetzt stehen preisgünstige Generika den Patienten zur Verfügung. Generika kosten viel weniger. Mit Generika können Sie Geld sparen und erhalten trotzdem ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Welche Hersteller von Levitra Generika sind in Deutschland zugelassen?

Wenn ein Pharmakonzern wie Bayer nicht länger alleine das Patent über den Levitra halten darf, können auch andere Unternehmen ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff “Vardenafil” auf den Markt bringen. Zu den beliebtesten Potenzmittel Generika zählen:

  • Levitra Orifarm
  • Vardenafil Holsten
  • Vardenafil STADA
  • Vardenafil Zentiva
  • VARDENARISTO.

Das Levitra Generika unterliegt dann aber genauso strengen gesetzlichen Vorschriften und sie werden vor der Markteinführung ebenso intensiv getestet wie das Original. Hersteller geben den Generika mit den niedrigeren Preisen den Weg frei. Jedes Generikum ist die exakte Kopie des Originals. Entsprechend finden sich alle Haupteigenschaften des Originals im Generikum.

Wie wirkt Levitra Generika?

vardenafil levitra

Kommt es bei einem Mann zu einer sexuellen Erregung, werden in seinem Körper zwei Stoffe ausgeschüttet. Dazu gehören cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP), das für Muskelentspannung im erektilen Gewebe sorgt, und das Phosphodiesterase-5-Enzym (PDE-5).

Das Arzneimittel stimuliert natürlichen Mechanismus der Erektionserholung. Dieses Produkt zählt zu den PDE5-Hemmern. Der Wirkstoff Vardenafil stoppt die unnatürliche Überproduktion von PDE-5, was dazu führt, dass wieder ausreichend Blut in die empfindlichen Adern der Genitalregion fließen kann, was wiederum eine harte und kräftige Erektion entstehen lässt – auf ganz natürlichem Wege.

Die vereinfachte Wirkungsweise: Durch die Hemmung eines Enzyms strömt erstens mehr Blut in den Penis und zweitens fließt das Blut auch langsamer ab. Schon nach kurzer Zeit kann mehr Blut in den Penis fließen. Ist ein bestimmter Schwellenwert erreicht, der sich im individuellen Fall unterscheidet, sind alle organischen Voraussetzungen für eine Erektion bereits geschaffen.

Wie sind die Erfahrungen mit Levitra Generika?

Levitra Generika 20mg ist ein Arzneimittel hoher Wirkung und behandelt Erektionsstörungen, egal welche Ursache dafür verantwortlich ist. Es ist eine unersetzliche Behandlungsoption bei Potenzproblemen. Der absolute Verkaufsschlager Levitra genießt große Beliebtheit bei den Anwendern. 20 Minuten reichen aus, um gute Ergebnisse zu erzielen. Die Wirkungsdauer ist einer der wichtigsten zu diskutierenden Vorteile. Außer Wirkungsdauer bemerken die Patienten folgende Vorteile von Medikament:

  • Auftreten von Erektion beim sexuellen Verlangen;
  • Wiederherstellung von Geschlechtslust;
  • Aufrechterhalten des Penis in Erektionszustand während des Geschlechtsverkehrs;
  • Das Präparat kann auch bei Diabetes erfolgreich eingesetzt werden.
  • Überzeugende Qualität und Effizienz;
  • Die gut verträglichen Pillen sind äußerst günstig.

Ein klarer Vorteil ist, dass dieses Produkt zusammen mit allen Nahrungsmitteln und auch Alkohol eingenommen werden kann. Aufgrund dieser Vorteile wird auch den Levitra Generika bereits jetzt ein großes Potenzial zugeschrieben, welches sich noch in den kommenden Jahren entfalten könnte.

Das Präparat kann ohne Angst bei den Versuchen schwanger zu werden, verwendet werden. Das Arzneimittel wirkt nur auf das männliche Fortpflanzungssystem, ohne seine Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Die Chancen schwanger zu werden reduzieren sich nicht, auch wenn die Personen des starken Geschlechts regelmäßig sexuelle Stimulans verwenden.

Das Arzneimittel jedem Mann mit sexuellen Störung die Möglichkeit, lang anhaltende und starke Erektionen zu erhalten und aufrechtzuerhalten. Welche Anforderungen auch immer an sexuelle Aktivität gestellt werden, sie werden mit Sicherheit erfüllt. Dieses Arzneimittel ist das beste Potenzmedikament der Gegenwart, dass den Männern immer im Zentrum der Aufmerksamkeit bleiben hilft.

Zusammensetzung

Der Wirkstoff des Medikaments ist Vardenafil. Die übrigen Komponenten verstärken ihre Tätigkeit und machen die Arbeit des Präparates weicher. Hilfsstoffe: Magnesium stearat; Hypromellose; Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz; Crospovidon; Siliciumdioxid, hochdisperses; Cellulose, mikrokristalline; Eisen(III)-oxid; Macrogol 400; Titandioxid.

Dosierung

Dieses Produkt wird in Form von Filmtabletten. Dieses Arzneimittel ist in Dosierungen von 5mg, 10mg und 20 mg erhältlich. Levitra ist ein Arzneimittel, das Männern mit erektiler Dysfunktion zu einem erfüllten Sexualleben verhelfen kann. Hierzu ist es jedoch erforderlich, dass das Medikament richtig dosiert wird.

Levitra 5 mg

Diese Dosierung wird empfohlen, wenn die Nebenwirkungen bei der 10 mg Dosis zu stark sind. Sie eignet sich aber auch für Personen, die aufgrund von Vorerkrankungen keine höhere Dosis einnehmen dürfen. Die niedrige Dosierung mit 5 mg eignet sich damit für Personen, die bislang aufgrund von Erkrankungen von Potenzmitteln ausgeschlossen waren. Dazu gehören auch Männer, die unter Bluthochdruck und Diabetes leiden.

Levitra 10 mg

In den meisten Fällen wird eine Dosis von 10 mg als Anfangsdosis empfohlen. So lässt sich relativ leicht überprüfen, wie schnell die Wirkung einsetzt, wie lange sie anhält und ob der Mann mit der Reaktion zufrieden ist.

Levitra 20 mg

Dieses Dosis ist die höchste Dosierung, die auf dem Markt erhältlich ist. Als Anfangsdosis ist sie nicht geeignet. Personen, die 20 mg Levitra einnehmen, sollten körperlich gesund sein und darüber hinaus Faktoren meiden, die die Wirkung beeinträchtigen können, wie starker Alkoholgenuss und fettreiche Nahrung.

Eine passende Dosierung kann in einer Online-Apotheke besorgt werden. Für die volljährigen Kunden ist es eine tolle Angelegenheit, Geld zu sparen und sogar ohne Rezept das Arzneimittel zu kaufen.

Wie ist Levitra Generika einzunehmen?

Levitra Filmtabletten mit ausreichend Wasser eingenommen. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten. Das Arzneimittel darf nur 1x pro Tag verwendet werden. Die Wirkung des Produktes stellt sich ca. 20-30 Minuten nach der Einnahme ein. Für das perfekte Timing sollte dieses Zeitfenster vor dem geplanten Geschlechtsverkehr berücksichtigt werden.

3 wichtige Regeln zur Potenzmittel-Dosierung:

  • Beginnen Sie jede Therapie mit der möglichst geringsten Dosierung. Vielleicht wirken schon kleine Mengen des Wirkstoffs ausreichend. So können Sie eventuelle Nebenwirkungen minimieren oder sogar ausschließen.
  • Steigern Sie die Dosierung nur langsam, falls kleinere Dosen nicht wirken.
  • Nehmen Sie Arzneimittel nur ein, wenn Sie auch fest mit Geschlechtsverkehr rechnen können.

Da höhere Dosierungen von Arzneimittel eine zusätzliche Belastung für das Herz-Kreislauf-System erstellen, sollten Medikamentsmissbrauch nicht sein. Zusätzlich kann eine große Menge des Arzneimittels Rückenschmerzen verursachen oder Nebenwirkungen steigern. In einer solchen Situation sollte eine symptomatische Therapie angewendet werden.

Wie lange wirkt Levitra?

Die Wirkung von Wirkstoff stellt sich sehr schnell ein und dauert bis zu 8 Stunden. Dadurch eignet sich Erektionstabletten auch für spontanen Sex. Für einen optimalen Effekt sollte die Tablette aber am besten 20 bis 30 Minuten vor den Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Warnhinweise

Wie alle Arzneimittel dürfen auch diese Erektionstabletten nicht bei allen Patienten eingesetzt werden, insbesondere in folgenden Fällen: Anatomische Penisverkrümmungen; Überempfindlichkeit gegen Vardenafil oder andere Hilfsstoffe; Bluthochdruck oder Blutniederdruck Nieren- oder Lebererkrankungen; Magengeschwüre; Vor kurzem erlittener Herzinfarkt oder Schlaganfall Krebserkrankungen.

Das Arzneimittel sollte auf keinen Fall mit anderen Potenzmitteln zusammen, beispielsweise Viagra Generika oder Cialis eingenommen werden. Bei mangelnder sexueller Erregung kann eine Erektion, trotz Einnahme von Arzneimittel, nicht entstehen.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

Der Gebrauch von Potenzmittel in Kombination mit anderen Medikamenten, zum Beispiel mit Arzneimittel gegen Herzkrankheiten, kann zur plötzlichen Senkung des Blutdrucks bis auf die kritische Grenze führen. Durch diese plötzliche Blutdrucksenkung können Taumel, Dämmerzustände, oder auch ernstere Zustände erscheinen.

Dieses Produkt schützt den Mann und seine Partnerin nicht vor Geschlechtskrankheiten. Potenzmittel ist keine Antikonzeption und kein Aphrodisiakum.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

In seltenen Fällen kann das Arzneimittel die Dyspepsie und Kopfschmerzen hervorrufen. Die Einzelfälle, die bekannt sind: Schmerzen im Rücken, Gesichtsödem, Nasennebenhöhlenödem, Muskel-, Augenschmerzen, Ödem und Errötung der Konjunktivs, Schwindel, Quinke-Ödem. Aber bei einer dauerhaften Einnahme dieses Potenzmittels werden diese Nebenwirkungen weniger ausgeprägt oder ganz verschwinden. Bei einer Erektion, länger als 4 Stunden, muss man sofort den Arzt rufen: das kann ungünstige Folgen haben, bis zur vollständigen dauerhaften Störung der erektilen Funktion oder Trauma des Penis.

Alkohol und Levitra

Die Studien zeigen, dass die Kombination von Alkohol mit dieses Produkt im Allgemeinen keine tatsächlichen Nebenwirkungen oder Schäden darstellt. Da jedoch sowohl Alkohol als auch Substanz vasodilatierende Effekte haben, ist es am besten, sich der möglichen Wechselwirkungen bewusst zu sein, die auftreten können, wenn diese beiden Substanzen gemischt werden. Die zulässige Dosis von Alkohol mit Potenzmittel ist:

  • Starke Getränke – 50-80 Gramm;
  • Wein – nicht mehr 200 Gramm;
  • Alkoholarme Getränke – nicht mehr 500 Gramm.

Wenn Sie Alkohol in moderaten Dosen einnehmen, können Sie sich auf den gewünschten Effekt verlassen. Das einzige Problem ist, dass die Kombination des Arzneimittels mit einer großen Menge Alkohol nicht ausreichend untersucht wurde, sodass Nebenwirkungen möglich sind.

Wie ist Levitra Generika aufzubewahren?

Bewahren Sie das Arzneimittel geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, an einem kühlen Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf. Das Arzneimittel sollte an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 °C gelagert werden. Dieses Filmtabletten kann für 2 Jahre nach der Herstellung verwendet werden.

Wenn Sie unter Erektionsstörungen leiden, reden Sie mit Ihrer Partnerin über die Situation und suchen Sie ärztliche Unterstützung. Nur so können Sie Ihre Erektionsfähigkeit wiedererlangen und zudem sicherstellen, dass die Erektionsstörung selbst kein Symptom einer ernsthaften Erkrankung, beispielsweise des Herz-Kreislauf-Systems, ist.

 

Leave a Reply